Aktuell im Radio:   Michael Van Dyke - She Comes At The End Of The Day

Menü Schließen

Album der Woche: Joy Bogat – Fabric Of Dreams

„Fabric Of Dreams“ ist das erste Album der deutschen Sängerin Joy Bogat. Sie lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Hannover. Dort hat sie sich schon sehr früh für Musik interessiert und ist gemeinsam mit ihrer Schwester schon im Kinderzimmer in fiktiven Radiosendungen aufgetreten. Außerdem hat sie früh Unterricht in Klavier und Gesang genommen und als Jugendliche schon in einer Soul Bigband gesungen.

Ihr Vater stammt aus Haiti und sie ist deshalb zweisprachig aufgewachsen und schreibt Lieder auf Englisch und Deutsch. Nach zwei ersten EPs 2020 und 2021 hat sie die letzten drei Jahre intensiv an ihrer ersten langen Platte gearbeitet. Die neuen Songs sind allesamt auf Englisch und international ausgerichtet.

Ihre Musik ist eine sanfte, aber doch zwingende Mischung aus Soul, R&B, Pop und elektronischer Musik. Sie singt von ihren eigenen Erfahrungen als schwarze Frau in Deutschland, über stereotype und falsche Körperbilder und andere gesellschaftliche Fragen, aber auch über die persönliche Suche nach Liebe, Zusammenhalt und Glück.

Mit ihrem Debutalbum legt sie nun eine erstaunlich leicht klingende und doch enorm tiefsinnige Platte vor. Ihr filigraner Sound zwischen R&B, Soul und Elektropop kommt manchmal wie auf Zehenspitzen, fast schon geflüstert daher und hat dennoch eine überwältigende Wucht, eine „radikale Sanftheit“ wie die Künstlerin selbst über ihre Art zu komponieren sagt.

„Fabric Of Dreams?“ von Joy Bogat ist am 8. März auf dem Berliner Label Listenrecords herausgekommen.

JOY BOGAT

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.

Das könnte auch Interessant sein...