Aktuell im Radio:   am nachmittag - Das aktuelle Magazin

Menü Schließen

Album der Woche: Black Pumas – Chronicles Of A Diamond

“Chronicles Of A Diamond“ ist das zweite Album der amerikanischen Soulband Black Pumas. Eric Burton und Adrian Quesada sind zwei Musiker aus Austin, Texas, die vor allem die Leidenschaft für die Funk-, Soul- und R&B-Musik der sechziger bis siebziger Jahre verbindet.

Ihr erstes Album wurde 2019 gleich mit 6 Grammy-Nominierungen bedacht. Außerdem spielten sie bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden.

Ihren üppigen Soulsound veredeln sie oft ganz klassisch mit spacigen Synthesizer-Sounds und schwelgerischen Streichern. Live spielen sie meist als Sextett, mit zwei Sängerinnen, einem Bassisten und einem Schlagzeuger und auch auf der Platte verleiht der mehrstimmige Gesang ihrer Musik ein zusätzliches Gospelfeeling. Das neue Album hat Shawn Everett abgemischt, der der Musik ein herrlich analoges und transparentes Soundbild verpasst, so wie es auch schon für Platten von The War On Drugs und Alabama Shakes getan hat. Sänger Burton hat erneut alle Songs geschrieben, während Gitarrist Quesada wieder die Rolle des Produzenten übernahm.

Black Pumas zweite Platte fühlte sich für die Band nach eigenen Angaben an wie ein weiteres Debüt, denn der enorme Erfolg des ersten Albums setzte sie doch etwas unter Druck. Dem hielten sie aber locker stand und haben nun ein weiteres eingängiges Psychedelic-Soul-Album mit Tiefgang und perfektem Sound vorgelegt.

„Chronicles Of A Diamond“ von Black Pumas ist am 27. Oktober erschienen.

Black Pumas Homepage

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.

Das könnte auch Interessant sein...