Aktuell im Radio:   Greg Copeland Band - Ain't No Love

Menü Schließen

Album der Woche: Mount Kimbie – The Sunset Violent

„The Sunset Violent“ ist das vierte Album der in London vor 15 Jahren gegründeten Alternative-Electroband Mount Kimbie. Das als Duo gestartete Dubstep-Projekt ist mittlerweile nicht nur an musikalischer Erfahrung, sondern auch an zwei Mitgliedern reicher: Neben den beiden Gründern Dominic Maker und Kai Campos ist die französisch-mexikanische Musikerin und Sängerin Andrea Balency-Béarn mittlerweile fester Bestandteil der Band, genauso wie Marc Pell, der in London elektronische Musik an einer Theater- und Musikschule unterrichtet und bei Aufnahmen und Live-Auftritten an den Drums unterstützt.

Die beiden Kimbie-Komponisten Campos und Maker leben aktuell in Los Angeles und London, sodass die Arbeit am neuen Album erst einmal räumliche Koordination erforderte. So zogen die beiden für rund einen Monat in ein verlassenes Haus im amerikanischen Yucca Valley, das nicht mehr zu bieten hatte, als ein paar Saloons, ein Schwimmbad und ein Sushi-Restaurant. Herausgekommen ist Musik zwischen düsteren Texten der Kurzgeschichten von Roald Dahl, dunkel-verträumten Gitarren-Riffs und Rhythmen eines 80er-Jahre-Drumcomputers. Auf den Songs „Dumb Guitar“ und „Fishbrain“ erinnert Kimbies Gitarrenspiel fast an New Orders Bassgitarre, wohingegen „Shipwreck“ sich als nachhallende Indie-Klage entfaltet und Featuregast King Krule dem Song „Empty And Silent“ auf schnellem Beat zu emotionaler Vehemenz verhilft.

    Mount Kimbies Musik ist eine vielschichtige Anspielung auf gesellschaftliche Krisen und eine Reflexion über die persönlichen Wege von zwei kreativen Seelenverwandten, die auf das Nachglühen der Londoner Post-Dubstep-Szene blicken. „The Sunset Violent“ bietet eine düstere Gratwanderung zwischen Shoegaze-Flair, tiefen Gitarrenklängen und Lyrics, die man sich am liebsten den ganzen Tag im eigenen Kopf vorsingen möchte. Das Album ist die bisher schrillste Version von Mount Kimbie, jedoch ohne widersprüchlich oder unzugänglich zu werden.

      „The Sunset Violent“ von Mount Kimbie ist am 05. April auf Warp Records erschienen.

      Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40 Uhr und 15:40 Uhr im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.

      Das könnte auch Interessant sein...