Aktuell im Radio:   Worth - Jackie Girl

Menü Schließen

Album der Woche: Smoove & Turrell – Red Ellen

„Red Ellen“ ist das siebte Album des britischen Musikduos Smoove & Turrell. Dahinter verbergen sich der Musiker und Produzent Jonathan Scott Watson, genannt Smoove und der Sänger John Turrell. Beide stammen aus der nordenglischen Stadt Gateshead. Mitte der Nullerjahre arbeitete der Produzent Smoove mit dem Keyboarder Mike Porter an einem musikalischen Projekt, als sie zufällig auf den etwas jüngeren Sänger Turrell trafen, weil der ein Nachbar von Porter war. Zunächst begannen sie als Trio zu spielen und der Keyboarder Mike Porter ist auch bis heute auf allen Platten und in der Liveband von Smoove & Turrell mit dabei.

2009 erschien dann das erste Album „Antique Soul“ auf dem Plattenlabel Jalapeno Records, auf dem auch alle nachfolgenden Platten bis heute herausgekommen sind. Ihre Musik wird ist stark vom Northern Soul beeinflusst, eine populäre britische Mischung aus Funk, Soul, Hip-Hop und elektronischer Musik. Auf den letzten Alben sind dann auch verstärkt Elemente aus Disco und Pop hinzugekommen.

Der Titel Red Ellen bezieht sich auf die britische Politikerin Ellen Wilkinson, die in der ersten Hälfte des vorherigen Jahrhunderts eine Vorreiterin für soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung in England war. Smoove und Turrell verstehen ihre Lieder durchaus also als Protestsongs gegen Korruption und falsche Versprechungen, eine Art tanzbare Regierungskritik sozusagen.

„Red Ellen“ ist eine abwechslungsreiche Sammlung von eingängigen Liedern zwischen Soul, Funk und Pop. Intelligente und moderne Popmusik mit sozialkritischem Anspruch, die ihre Wurzeln im klassischen britischen Northern Soul hat. Sänger John Turrell selbst nennt die Platte eine Erinnerung daran, „dass uns in stürmischen Zeiten nur Widerstandsfähigkeit und gegenseitige Unterstützung weiterbringen können“

„Red Ellen“ von Smoove & Turrell ist am 27. Oktober auf Jalapeno Records erschienen.

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte

Das könnte auch Interessant sein...