Aktuell im Radio:   Thomas Azier - Talk To Me

Menü Schließen

Dürfen Männer weinen, Fikri Anıl Altıntaş?

Männlichkeiten, Rollenbilder, Orientalismus – diese Themen reflektiert der Berliner Autor Fikri Anıl Altıntaş in seinem Debütroman „Im Morgen wächst ein Birnbaum“. Es geht um migrantische Familiengeschichte, Sehnsucht und um das Aufwachsen als Mann in einer heteronormativen Gesellschaft. Wie der Titel schon vermuten lässt, spielt im Buch ein Birnbaum eine große Rolle. Für Altıntaş sogar eine lebensverändernde Rolle. Was das genau für ein Birnbaum ist und welche alten und neuen Männlichkeitsbilder Altıntaş in seinem eigenen Leben findet, darüber haben der Autor und unsere Redakteurin Larissa Helmke beim diesjährigen Watt En Schlick Fest gesprochen, auf dem Altıntaş vor dem Interview aus „Im Morgen wächst ein Birnbaum“ vorgelesen hatte.

Das könnte auch Interessant sein...