Aktuell im Radio:   Ally & Allies - Der Talk über Kunst und Künstler in und um Oldenburg

Menü Schließen

Album der Woche: Billy Nomates – CACTI

„CACTI“ ist das zweite Album der britischen Sängerin Billy Nomates. Hinter diesem Künstlerinnennamen steckt die Musikerin Tor Maries aus der der mittelenglischen Stadt Leicester. Sie begann ihre Karriere als Sängerin in verschiedenen Bands, die aber allesamt nicht so richtig erfolgreich waren. Bei einem Konzert des britischen Duos Sleaford Mods hatte sie dann ein Aha- Erlebnis, denn die beiden Musiker schaffen es nämlich nur mit Laptop und Sprechgesang ihr Publikum zu begeistern.

Und so setzt Billy Nomates seitdem auch ihre eigene Musik um – Beats und Sounds aus dem Computer und dazu eine Mischung aus Rap, Spoken Word und Gesang. Die Sleaford Mods haben sie gleich als Gast mit auf ihr letztes Album genommen und waren auch mit ihr auf Tour. Das neue Album hat sie teils zu Haus und teils im Studio von Portishead-Bandmitglied Geoff Barrow aufgenommen und genau wie ihre erste Platte auch auf dessen Plattenlabel INVADA Records herausgebracht.
Die titelgebenden Kakteen hat sie gewählt, weil diese Symbole für das Überleben seien und zeigten, wie man an einem Ort absoluter Feindseligkeit wachsen kann. Waren auf dem ersten Album noch politische und gesellschaftliche Themen wie Armut oder Sexismus der Motor für ihre Texte, so stehen auf dem neuen Album persönlichere Themen im Mittelpunkt, wie beispielsweise ihr Umgang mit Depressionen und Zukunftsängsten ausgelöst durch den Corona-Lockdown 2021.
Billy Nomates ist eine der momentan aufregendsten Pop-Künstlerinnen aus England. Ihre Geschichten sind oft kluge, witzige und manchmal auch wütende Alltagsbeobachtungen, die sie dann mit sehr eingängigem und melodisch-treibenden Elektro-Indiepop unterlegt.
„CACTI“ von Billy Nomates ist am 13. Januar erschienen.

Das Album der Woche gibt es täglich um um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.

Das könnte auch Interessant sein...