• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Postcards – The Good Soldier

„The Good Soldier“ ist das zweite Album der libanesischen Dreampop-Band Postcards. Das Trio hat sich vor sieben Jahren zusammengefunden und zunächst drei EPs veröffentlicht, bevor Anfang 2018 das erste Album „I'll Be Here In The Morning“ herauskam.

Am Mikrophon steht die Sängerin und Gitarristin Julia Sabra und die beiden Cousins Marwan Tohme und Pascal Semerdjian übernehmen die weiteren Instrumente wie Schlagzeug, Keyboards und Leadgitarre.Musikalisch gibt es leicht verwaschenen und sphärischen Indierock mit Elementen von Dream Pop, Shoegaze, Sixties-Beat und Darkwave.

Mit der traditionellen Musik des Libanon hat die Gruppe nicht viel am Hut und orientiert sich eher in Richtung britischer Vorbilder wie The Cure, My Bloody Valentine, Ride oder Slowdive. Damit hat die Gruppe mittlerweile internationalen Erfolg und dank etlicher Konzerte auch schon viele Fans in Deutschland gewonnen. Produziert hat das neue Album Fadi Tabbal der mit seinem Tunefork Studio in Beirut eine feste Größe ist und unter anderem auch schon mit Who Killed Bruce Lee zusammengearbeitet hat.

Postcards aus Beirut machen zeitlos schönen Indierock im Stil der großen Shoegaze-Bands der 90er Jahre. Melodisch-verträumter Dream Pop trifft auf versponnenen Noise-Rock, der genau so auch in London oder Los Angeles hätte produziert sein können. „The Good Soldier“ von Postcards ist am 3. Januar erschienen. Ab März geht die Band in Deutschland auf Tour und spielt unter anderem am 11.03 in der Nochtwache Hamburg.

Twitter: Postcards

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.