• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Kitty Solaris – Girls & Music

„Girls & Music“ ist das achte Studioalbum der Berliner Gitarristin und Sängerin Kirsten Hahn. Unter dem Namen Kitty Solaris ist sie seit vielen Jahren fester Bestandteil der Berliner Musikszene, sie organisiert Konzerte im Club Schokoladen und betreibt ihr eigenes Plattenlabel Solaris Empire. Ihre Musik ist eine Mischung aus melodiösem, englischsprachigen Indiepop und rauem Do It Yourself-Underground-Rock.

Wie schon beim letzten Album „Sunglasses“ aus dem Jahr 2019 spielen Elemente aus Synthie-Pop und New Wave erneut eine große Rolle bei den neuen Songs. Dazu kommen diesmal noch Verweise auf die klassische Discomusik der späten Siebziger, wie sie beispielsweise von Nile Rodgers mit seiner Band CHIC gespielt worden ist. Produziert hat sie das neue Album wieder in enger Zusammenarbeit mit australischen Produzenten Damien Press und aufgenommen haben sie die Songs in seinem Neon Nursery Studio in Berlin.

Drei Jahre nach „Sunglasses“ nimmt Kitty Solaris also den elektronisch geprägten Musik-Faden des letzten Albums wieder auf. Tanzbarer und zeitloser Indiepop mit nächtlich-düsteren New Wave- und Underground-Einsprengseln. Ihre Berlin-inspirierten Popsongs sind mittlerweile Markenzeichen und Stil zugleich und eben typisch für den Sound von Kitty Solaris.

„Girls & Music“ von Kitty Solaris ist am letzten Freitag auf ihrem eigenen Plattenlabel Solaris Empire erschienen.

Homepage: Kitty Solaris

Das Album der Woche gibt es täglich um um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.