• Oeins.de
Datum:

Album der Woche:Sophia – Holding On / Letting Go

„Holding On / Letting Go" ist das siebte Studioalbum der amerikanischen Indierockband Sophia. Die Gruppe wurde vor gut 25 Jahren Jahren vom amerikanischen Gitarristen und Sänger Robin Proper-Sheppard gegründet. Sie ist das Nachfolgeprojekt seiner ersten Band The God Machine, die Mitte der 90er Jahre nach dem Tod des Bassisten auseinandergebrochen war.

Wie der Titel des Albums „Festhalten / Loslassen“ schon andeutet sind Verlust, Trauer und Abschied oft zentrale Themen in den Liedern von Robin Proper-Sheppard. Musikalisch wechselt die Band zwischen düsteren Balladen, wütenden Rocksongs und melancholischen Popsongs.

Seit der letzten Tour sind Sophia eigentlich ein europäisches Projekt, denn neben dem langjährigen Schlagzeuger Jeff Townslin, sind jetzt die belgischen Musiker Sander Verstraete, Jesse Maes und Bert Vliegen fest mit dabei. Propper-Sheppard hat sie kennen gelernt, als er vor einigen Jahren in Brüssel gelebt hat, mittlerweile lebt und arbeitet er übrigens in Berlin, wo er sich jetzt auch ein eigenes Studio gebaut hat.

Als Gast ist auf der Platte der Saxofonist Terry Edwards mit dabei, der auch schon mit den Tindersticks, Tom Waits und Nick Cave zusammengearbeitet hat.
Seinem typisch-melancholischen Sound bleibt Robin Proper-Sheppard auch auf dem siebten Sophia-Album treu. Mit seiner neuen Band gelingt ihm erneut ein abwechslungsreiches Album, das mit Instrumenten wie Banjo oder Saxofon auch neue musikalische Farbtupfer zu bieten hat.

Unterm Strich gibt es aber vor allem die für Sophia typische Mischung aus Orchesterpop, Akustiksongs und düster-schwelgerischem Indierock zu hören.

„Holding On / Letting Go“ von Sophia erscheint am Freitag.

Homepage: Sophia

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.