• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Emma Donovan & The Putbacks - Crossover

„Crossover“ ist das zweite Album der australischen Soulsängerin Emma Donovan. Sie gehört zu den indigenen Australiern und Australierinnen und ihre Familie blickt auf eine lange musikalische Tradition zurück. Die Musik ihrer Eltern und ihrer Kindheit zwischen Kirchenmusik, Soul und R&B bildet die leicht nostalgisch angehauchte Grundlage für ihr neues Album.

Emma Donovan & The Putbacks - Crossover

Emma begann ihre musikalische Karriere schon im Alter von sieben Jahren in der Musikgruppe ihrer Familie, die einfach nur The Donovans hieß. Erste Erfolge in ganz Australien hatte sie zu Beginn der 2000er Jahre als Teil der Folk- und Acapellagruppe The Stiff Gins. 2015 tat sie sich mit der bis dahin vor allem instrumental spielenden Funk- und Soulgruppe The Putbacks aus Melbourne zusammen, mit der sie auch im gleichen Jahr noch das Album „Changes“ produziert hat.

 

Diese gelungene Zusammenarbeit setzen sie nun fort und haben erneut eine schöne Platte irgendwo zwischen Soul, Gospel und Funk vorgelegt.

 

Emma Donovan macht Musik in der Tradition von klassischem R&B und politischem Soul in der Tradition von Aretha Franklin oder Al Green. Die Band setzt ihre teils persönlichen und teils auch feministisch-politischen Texte mit einem sehr passenden und mitreißenden Sound um. Eine herrliche raue und melodisch groovende Mischung aus Soul, Funk, Gospel und Rockmusik.

„Crossover“ von Emma Donovan & The Putbacks ist am 6. November erschienen.

 

Homepage: Emma Donovan

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 16:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.