• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Beabadoobee – Beatopia

„Beatopia“ ist das zweite Album der britischen Produzentin und Sängerin beabadobee. Die Musikerin mit philippinischen Wurzeln macht seit 2017 Musik und hat sich zunächst als Do-It Yourself-Künstlerin und Bedroomproducerin einen Namen im Netz gemacht. Das heißt, sie hat ihre ersten Tracks zunächst mal allein und ohne Hilfe eines Studios oder einer Plattenfirma bei sich zu Hause aufgenommen.

Ihre erste Single „Coffee“ wurde millionenfach gestreamt. Dann wurde auch die BBC auf sie aufmerksam und hat sie als Newcomerin vorgestellt.

2020 erschien dann ihr erstes Album „Fake It Flowers“ und damit kam sie bis auf Platz 8 der britischen Charts. Ihre Musik ist eine Mischung aus Dream Pop und Indierock mit deutlichem neunziger Jahre-Einschlag von Bands wie den Breeders oder den Yeahs Yeah Yeahs. Gäste auf dem neuen Album sind die Sängerin PinkPanthress, Matty Healy von der Band The 1975 und Jack Steadman vom Bombay Bicycle Club.

Mit „Beatopia“ baut Beabadoobee ihren eigenen musikalischen Kosmos weiter aus. Mittlerweile sind sogar Superstars wie Harry Styles und Taylor Swift erklärte Fans der Londoner Produzentin. Und das völlig Zu Recht, denn ihre einzigartige Mischung aus Pop, Grunge und Elektronik ist nichts weiter als unwiderstehlich melodische und moderne Popmusik.

„Beatopia“ von beabadoobee ist am 15. Juli erschienen.

Homepage: Beabadoobee

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.