• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: A Tale Of Golden Keys – The Only Thing That's Real

„The Only Thing That's Real“ ist das dritte Album der Nürnberger Indiepop-Band A Tale Of Golden Keys. Das Trio hat sich 2010 zusammengefundenen und 2015 das erste Album „Everything Went Down As Planned“ veröffentlicht. Hannes, Florian und Jonas spielen eine Mischung aus Folk, Pop und Indierock, die sehr melodisch daherkommt.

A Tale Of Golden Keys – The Only Thing That's Real

Manchmal geht es geradezu hymnisch nach vorne, manchmal sind sie auch eher melancholisch unterwegs. Durch den Einsatz von Streichern und orchestralen Elementen entsteht so eine Art Kammerpop, der Bands wie Get Well Soon oder Woods Of Birnam nicht unähnlich ist.

Das neue Album haben sie in aller Ruhe und aller Stille über viele Monate hinweg in ihrem Proberaum und Studio im fränkischen Eckersmühlen aufgenommen. Gast auf der Single „Whirling“ ist die Nürnberger Sängerin Elena Steri. Produziert hat das Album Jan Kerscher, der ebenfalls als Musiker aktiv ist und mit seiner eigenen Band Like Lovers im letzten Jahr schon ein sehr schönes Album veröffentlicht hat.

A Tale Of Golden Keys liefern mit ihrem dritten Album ein perfektes Popalbum für die dunkle Jahreszeit ab. Ihr stimmungsvoller Folkpop ist abwechslungsreich und wunderbar melancholisch. Eine ausgereifte Platte mit vielen kleinen und großen Hits.

„The Only Thing That’s Real“ von A Tale Of Golden Keys ist am 30.Oktober erschienen.

 

Homepage: A Tale Of Golden Keys

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.