• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: The Violent Years – Via Antarctica

„Via Antarctica“ ist das dritte Album der norwegischen Indierockband The Violent Years. Die Gruppe wurde 2003 von Gitarrist und Sänger Kenneth Bringsdal und Keyboarder Kjetil Sjølingstad gegründet. Sie stammen aus der kleinen Küstenstadt Mandal im Süden Norwegens. Ihre Musik ist von klassischer Popmusik und Americana, sowie vom New Wave und Indierock der 80er beeinflusst. Sänger Kenneth ist ein großer Fan der Beatles, kann aber nicht so hoch singen wie die Fab Four und hat sich deshalb am dunkleren Sound von Leonard Cohen, Nick Cave und Scott Walker orientiert.

Letztes Jahr erschien ihr zweites Album „I Blame You And You Blame Me“. Die Songs auf der neuen Platte „Via Antarctica“ hatten sie eigentlich schon vor dieser letzten Platte produziert. Aber dann wurden ihnen beim Einbruch alle Daten und Aufnahmen gestohlen und sie haben lieber erst mal neue Songs geschrieben. Jetzt haben sie ein Back-Up der Schlagzeug-Aufnahmen und einiger anderer Sounds wiedergefunden und sich entschlossen ihr „verlorenes“ Album doch noch zu Ende zu bringen.

Deshalb ist auf „Via Antarctica“ auch nicht der aktuelle Schlagzeuger Eivind Thorsvik mit dabei. Stattdessen ist auf diesen Aufnahmen mit Erland Dahlen einer der berühmtesten Drummer Norwegens zu hören, der schon bei der Rockband Madrugada mitgespielt hat, sowie bei zahlreichen Jazz-Projekten und der auch schon drei Soloalben herausgebracht hat.


Die norwegische Band The Violent Years hat auf „Via Antarctica“ erfolgreich schon abgeschriebene Songs wiederbelebt. Das Album klingt trotzdem wie aus einem Guß und hat etliche melodische und leicht düstere Indiepopsongs zu bieten, die sofort ins Ohr gehen. Ganz in der Tradition der international erfolgreichen norwegischen Bands wie Madrugada oder Motorpsycho haben auch The Violent Years das Potential mit ihrem eigenwillig-melancholischem Sound Indiepop-Fans auf der ganzen Welt für sich zu gewinnen.

Homepage: The Violent Years

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.