• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Phantastic Ferniture - Phantastic Ferniture

„Phantastic Ferniture“ ist das erste Album der gleichnamigen australischen Indierockband. Das Trio aus Sydney besteht aus zwei Sängerinnen und einem Schlagzeuger, die sich schon lange kennen und die auch schon eine ganze Zeit lang in der australischen Musikszene aktiv sind.

Im Mittelpunkt steht die Songschreiberin und Sängerin Julia Jacklin, die 2016 schon ein Soloalbum mit dem Titel „Don't Let The Kids Win“ herausgebracht hatte. Dazu kommen Elizabeth Hughes an der Gitarre und Ryan K. Brennan am Schlgazeug. Einen festen Bassisten hat die Gruppe nicht und arbeitet an dieser Stelle mit wechselnden Musikern.

Die Gruppe ist eigentlich aus eine Partylaune heraus entstanden, denn nach einer feucht-fröhlichen Geburtstagsparty in einer Pizzeria haben zehn Leute geschworen eine Band zu gründen. Am nächsten Tag konnten sich aber wohl nur noch drei davon daran erinnern und deshalb gibt es jetzt Phantastic Ferniture als Trio.

Der Name ist eine Verballhornung der großen australischen Möbelkaufhauskette Fantastic Furniture und der namensgebende Farn (Fern) taucht auch auf dem Cover der Platte und im Musikvideo der Gruppe aufPhantasic Ferniture – das ist melodisch-mitreißender Indierock aus Sydney, Australien. Sängerin Julia Jacklin stellt erneut ihr Talent als Songschreiberin unter Beweis, allerdings ist Musik im Vergleich zu ihrer etwas ruhiger gehaltenen Soloplatte dann doch deutlich rockiger ausgefallen.Aktuell ist die Band erst mal in ihrer Heimat Australien auf Tour, drei der sechs Konzerte dort sind bereits im Vorfeld ausverkauft.

 

Homepage: Phantastic Ferniture

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.