• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Joel Sarakula – Love Club

„Love Club“ ist das sechste Album des australischen Sängers Joel Sarakula. Auf seinen ersten Platten hat er ab 2002 noch mit Indiepop und klassischer Popmusik begonnen.

„Love Club“ ist das sechste Album des australischen Sängers Joel Sarakula. Auf seinen ersten Platten hat er ab 2002 noch mit Indiepop und klassischer Popmusik begonnen. Dann ist er irgendwann nach London gezogen, wo er auch heute noch lebt und arbeitet.

Mit dem Album „The Golden Age“ änderte er 2012 seinen musikalischen Stil erfolgreich in Richtung, Soul, Funk und Pop der 60er und 70er Jahre.

 

Es folgten kleinere Radiohits, vor allem in England und Deutschland und Konzerte und Festivalauftritte auf der ganzen Welt.

Für das neue Album hat er sich das Thema Liebeslieder auf die Fahnen geschrieben. Auf „Love Club“ dominiert der analoge Sound der großen Produktionen der 70er Jahre, wie Marvin Gaye, Sly & The Family Stone oder Hall & Oates.

 

Joel Sarakula hat ein Händchen für klassische und zeitlose Popmelodien. Sein neues Album „Love Club“ steckt voller Hits, die an die goldenen Popzeiten der 70er Jahre erinnern, ohne dabei in reiner Nostalgie zu versinken. Moderner und melodischer Pop zwischen Funk, Soul, Blues und Disco.

„Love Club“ von Joel Sarakula erscheint am Freitag (20.04.).

 

Homepage: Joel Sarakula

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins.