• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: Dirty Projectors – Lamp Lit Prose

„Lamp Lit Prose“ ist das neunte Album der amerikanischen Indiepopband Dirty Projectors um Sänger und Produzent David Longstreth. Die Band besteht seit der Gründung 2003 als Kollektiv mit wechselnden Musikerinnen und Musikern.

„Lamp Lit Prose“ ist das neunte Album der amerikanischen Indiepopband Dirty Projectors um Sänger und Produzent David Longstreth. Die Band besteht seit der Gründung 2003 als Kollektiv mit wechselnden Musikerinnen und Musikern.

Engste musikalische und persönliche Partnerin von Longstreth war dabei die Sängerin Amber Coffmann, die bis zu ihrem Ausstieg 2017 zehn Jahre lang in der Band war. Dirty Projectors machen eine bunte Mischung aus Rock, Soul, New Wave und Indiepop, wobei die letzten Platten auch schon deutlich in Richtung Electrosoul und Alternative R&B gingen.

 

Das letzte erst vor einem Jahr erscheinen Album war fast komplett elektronisch eingespielt und eher düster-spartanisch gehalten. Das neue Album ist dazu jetzt Ergänzung und Gegenstück zugleich. Die Songs sind deutlich leichter und fröhlicher, fast schon tanzbar komponiert und es gibt auch wieder mehr Gitarren auf der Platte zu hören. Gäste auf dem Album sind unter anderem die Band HAIM, die US-Sängerin Syd, die Musikerin Lorely Rodriguez besser bekannt als Empress Of und Katy Davidson von der Indiepopband Dear Nora und Robin Peckold von den Fleet Foxes.

 

Nach dem Trennungsalbum vom letzten Jahr blickt David Longstreth zumindest musikalisch wieder fröhlicher in die Zukunft. Seine Songs zwischen Art Pop und Techno-Soul kommen trotz aller abstrakten Elemente deutlich zugängiger und beschwingter daher als beim Vorgänger aus dem letzten Jahr. Damit gelingt Dirty Projectors eine oft überraschende-eingängige Indiepop-Platte, die vor allem kompositorisch aber auch in Sachen Produktion wieder einmal sehr hohe Ansprüche an sich selbst stellt.„Lamp Lit Prose“ von Dirty Drojectors ist am 13. Juli erschienen.

 

 

Homepage: Dirty Projectors

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 14:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins. Jeden Tag der Woche spielen wir ein neues Lied der Platte.